Kooperationen

Bildungspartner

Campus Schwarzwald
Seit Ende 2018 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Campus Schwarzwald, der Hochschule Pforzheim und der AHP (siehe Presseartikel). Danach wird das Weiterbildungsprogramm „Innovationsmanagement“ auch über den Campus Schwarzwald angeboten. Den Unternehmen und Mitarbeitern der Region Schwarzwald soll damit dieses attraktive und bereits gut eingeführte Programm noch näher gebracht werden.
Das Blended Learning Format lässt sich gut mit einer beruflichen Tätigkeit verbinden und die Einzelzertifikate sind auch für Techniker, Meister und Fachwirte zugänglich.

Anfang 2018 wurde eine Kooperation zwischen Springer Campus und der HS Pforzheim im Bereich Weiterbildung geschlossen wurde, die erstmalig zum Wintersemester 2018/2019 startet. Inhalt der Kooperation ist das gemeinsam angebotene Diploma of Advanced Studies „Lean Expert“. Professoren der HS Pforzheim vermitteln kompakt in 5 Modulen à 6 ECTS das notwendige Rüstzeug, um sie später unmittelbar in der Praxis anzuwenden.

Die Technische Akademie Esslingen (TAE) mit Sitz in Ostfildern eröffnet seit über 60 Jahren neue Karrierechancen – auch in Ihrem Berufsbereich. Mit den Geschäftsfeldern von Maschinenbau über IT bis zu Managementthemen, bieten wir jährlich rund 1.000 Veranstaltungen mit mehr als 4.000 hochkarätigen Referenten aus Forschung und Unternehmenspraxis. Erfahren Sie hier, wie Sie mit einer beruflichen oder akademischen Fortbildung und Fachtagung Ihre Karriere voranbringen können.

Partner der Region

Menschen fit zu machen für die Arbeit und die spannenden Aufgaben, die die Digitalisierung mit sich bringt, ist das Ziel der Kooperation zwischen der IHK Nordschwarzwald und der Hochschule Pforzheim. Mit dem von Hauptgeschäftsführer Martin Keppler und Rektor Prof. Dr. Ulrich Jautz unterzeichneten Kooperationsvertrag dokumentieren die beiden Institutionen die Durchlässigkeit des Bildungssystems und richten ihr Bildungsangebot an den Bedürfnissen der Digitalisierung und Arbeit 4.0 aus.

Im Jahr 2016 schlossen die HS PF, der Landkreis Calw und die Stadt Nagold eine Kooperation, deren Ziel es ist, den Unternehmen des Landkreises Calw eine passgenaue akademische Weiterbildung anzubieten. Seitdem arbeiten die drei Kooperationspartner intensiv zusammen. Neben den vier Präsenzphasen jedes Jahr werden gemeinsam Netzwerktreffen, Zertifikatsvergaben und Firmenbesuche statt.

Der Landkreis Calw in seinen heutigen Grenzen entstand durch die baden-württembergische Kreisreform im Jahre 1973. Auf einer Fläche von etwa 800 Quadratkilometern finden sich insgesamt 25 Städte und Gemeinden. Eine dieser Städte ist Nagold, ein lebendiges, dynamisches Mittelzentrum im ländlichen Raum. Derzeit leben in der Nagolder Kernstadt und den acht Teilorten rund 22.000 Menschen.

Unternehmen

Boysen ist Spezialist für Abgastechnik. An weltweit 19 Standorten entwickeln und fertigen die aktuell rund 4.000 Mitarbeiter Abgaskrümmer, Katalysatoren, Partikelfilter, Schalldämpfer, Endrohrblenden und komplette Abgassysteme für Automobile, Nutzfahrzeuge und Off-Highway-Anwendungen. Der Stammsitz – das Entwicklungs- und Verwaltungszentrum – befindet sich im baden-württembergischen Altensteig.

Häfele ist ein international operierendes Unternehmen für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme mit einer bewegten Geschichte, die 1923 begann. Heute setzen Kunden aus über 150 Ländern auf die Kompetenz und Leistungsfähigkeit von Häfele.

Am Standort Zwerenberg im Schwarzwald produziert und entwickelt Veyhl mit einem Team von mehr als 500 Beschäftigten Metallkomponenten und komplexe Baugruppen. Seit der Unternehmensgründung 1951 hat sich der mittelständische Zulieferbetrieb stetig weiterentwickelt und beliefert heute Kunden unterschiedlicher Branchen weltweit.